informative

Warum reibt sich meine Katze an meinen Beinen?

[email protected]

Es kann schwierig sein, das Verhalten von Katzen zu verstehen und ihren Handlungen einen Sinn zu geben. An diesem Punkt kann ein Blick auf ihre Bewegungen helfen: Die Bewegungen von Katzen sind meistens instinktiv. Eine davon, die fast jede Katze ausführt, ist das Reiben an Menschen oder anderen Gegenständen.

Katzen reiben sich besonders gerne an den Beinen ihrer Mitbewohner. Manche Katzen starten damit, ihren Kopf an den Beinen anderer Menschen zu reiben, bevor sie ihren Körper daran reiben. Katzenreiben ist eine Geste, die sie von ihren Müttern gelernt haben, als sie Kätzchen waren. Sie reiben sich nicht nur an Menschen, die sie lieben, sondern auch an Menschen, die sie zum ersten Mal treffen. Diese Geste ist eine Begrüßungsgeste für sie. An Gegenständen reiben sie sich, um ihren Duft freizusetzen. Auf diese Weise nehmen sie die Umwelt noch stärker wahr.

Katzen haben Drüsen, die Pheromone an Kinn, Wangen, Stirn und sogar an den Pfoten absondern :). Der Mensch kann das Pheromon nicht riechen, aber Katzen und andere Tiere können es sehr leicht erkennen.

Informationsübertragung über Pheromone

Pheromone senden Informationen darüber, dass die Katze Gerüche an andere Tiere weitergibt. Das Geschlecht der Katze, ob sie läufig ist oder nicht, und sogar die Stimmung, wird durch Pheromone auf andere Tiere übertragen. Vielleicht ist dir auch aufgefallen, dass deine Katze, wenn sie von draußen in die Wohnung kommt, sofort nach deinem Geruch sucht. Egal, ob Du ein anderes Tier gestreichelt hast oder nicht.

Deine Katze will von dir Aufmerksamkeit, kein Futter

Wenn deine Katze dies tut, solltest Du eine Weile Zeit mit ihr verbringen, anstatt ihr sofort Futter zu geben. Sei vorsichtig, zu viel Futter kann bei Katzen Fettleibigkeit verursachen.

Warum reiben Katzen an uns?

Eine andere Antwort auf die Frage ist Liebe. Katzen reiben sich an neuen Bekannten, um ihren Geruch freizusetzen, aber normalerweise tun sie dies mit ihrem Körper. Für sie ist es auch ein Zeichen dafür, dass sie sich sicher fühlen. Da es sich nicht um Tiere handelt, die dies sehr oft tun, ist es tatsächlich eine sehr wertvolle Geste für sie, ihren Kopf an den Menschen zu reiben, die sie lieben. Dies wird normalerweise von glücklichen Katzen gemacht. Währenddessen zeigt sich keine Spannung in ihren Augen, an Ohren oder Schnurrhaaren.

Eine andere Möglichkeit ist, dass unsere Katze versucht, uns etwas zu sagen. Vielleicht tut sie das, um uns zu zeigen, wo sie gerne gestreichelt wird. Anstatt den Körper einer Katze zu streicheln, konzentrieren wir uns am Ende mehr auf ihren Kopf und ihr Gesicht, während sie sich an uns reibt 🙂

Pass auf: Wenn du dein Haustier fütterst, wenn es Aufmerksamkeit braucht, kann das zu Übergewicht und Fettleibigkeit führen. Fettleibigkeit ist eines der größten Gesundheitsprobleme für Hauskatzen auf der ganzen Welt.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

More great articles

cat litter

5 Dinge, die Du über Katzenstreu wissen solltest

Wenn Du Katzenbesitzer bist, kommst du an dem Thema Katzenstreu nicht vorbei. Die Wahl des richtigen Produktes hat Auswirkungen auf…

Mehr
infographic

Prepare your pet to veterinary visit

You booked an appointment via PetLEO and the Veterinary visit day is just arrived and you want to get this…

Mehr

Hängebauch bei Katzen – Wofür ist er gedacht?

Hat deine Katze auch einen Hängebauch? Mach dir keine Sorgen, dieser Hängebauch ist auch bei Wildkatzen zu finden, denn laut…

Mehr

Verpasse keine Expertenbeiträge mehr

Lass dir alle Infos immer "Druckfrisch" in deinen Posteingang senden. Kein Spam.

    Arrow-up