Datenschutzerklärung

Stand 18.05.2020

Als Betreiberin dieser Seite nimmt die PetLEO GmbH („PetLEO GmbH“ oder „wir“) den Schutz deiner personenbezogenen Daten sehr ernst. Der Schutz deiner Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden möchten wir Dich darüber informieren, welche Daten wir erheben und verarbeiten, wenn Du bspw. unseren Internet-Auftritt (nachfolgend auch “Webseite“) besuchst oder die von uns anderweitig angebotenen Services und Dienstleistungen (nachfolgend „Services“) nutzt.

 

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

PetLEO GmbH

Peter-Auzinger-Straße 9

81547 München

 

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist die 

heyData UG (haftungsbeschränkt), 

Landsberger Straße 155, 

80687 München, 

[email protected]

 

Inhalt

Die nachfolgende Datenschutzerklärung enthält folgende Abschnitte:

    • Protokollierung von nicht-personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Internet-Auftritts
    • Newsletter
    • Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten
    • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
    • Datenübermittlung an Dritte
    • Datenübermittlung in Drittländer
    • Speicherdauer, Löschung von personenbezogenen Daten
    • Deine Rechte
    • Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
    • Datensicherheit
    • Kontaktformular
    • Cookies
  • Auftragsverarbeiter
  • Profiling
  • Änderungen dieser Datenschutzerklärung
  • Kontakt

  

Grundsätzlich gilt:

Daten sind personenbezogen, wenn sie einer bestimmten oder bestimmbaren Person zugeordnet werden können. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post- und E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Deine IP-Adresse.

 

Protokollierung von nicht-personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Internet-Auftritts

Wenn Du unsere Webseite aufrufst, werden hierüber Informationen in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Dieser Vorgang erfolgt anonymisiert. Rückschlüsse auf Deine Person sind nicht möglich.

Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs
  • IP-Adresse des anfordernden Geräts
  • vom anfordernden Gerät gewünschte Zugriffsmethoden/Funktionen
  • die aufgerufene Funktion bzw. der Name der abgerufenen Datei
  • Betriebssystem und Browsertyp bzw. Browsereinstellungen
  • die übertragene Datenmenge und die Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war

Es gibt für uns keine Möglichkeit, IP-Adresse und eventuell vorhandene personenbezogene Daten zu verknüpfen. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche/Zugriffe auf den Web-Server sowie für statistische Auswertungen wie Besucherzahlen und Seitenpopularität und zur Verbesserung unseres Online-Angebotes verwendet. Diese Daten werden ausschließlich von uns verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten

Damit wir bestimmte Dienstleistungen ermöglichen können, ist die Erhebung personenbezogener Daten unvermeidlich. Wir erfragen und speichern daher Deine Bestandsdaten (Name, Adresse und Unternehmensname), Deine Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern,  Adresse)

Soweit Du uns personenbezogene Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme mitteilst, bleiben diese Daten bei uns lediglich so lange gespeichert, wie dies zum Zwecke der jeweiligen Kommunikation und des Kontakts erforderlich ist. Sobald die personenbezogenen Daten von uns zu diesen Zwecken nicht mehr benötigt werden und keine längeren Aufbewahrungspflichten bestehen, werden sie umgehend gelöscht.

Die erhobenen Daten verwenden wir, um Deine Anfragen zu beantworten, für Service und Kundenpflege, und zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Um unsere Leistungen Ihnen gegenüber zu erbringen, kann es erforderlich sein, Deine personenbezogenen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Dies sind z. B. Marketingagenturen, Techniker, IT- und Hosting-Dienstleister, Zahlungsdienstleister, und Betreiber von Warenwirtschafts-Systemen.

Du kannst Deine uns gegenüber erteilte Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen sowie dem Anlegen von Nutzungsprofilen mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Daneben kannst Du – soweit wir Deine personenbezogenen Daten im gesetzlich zulässigen Rahmen für bspw. postalische Marketingmaßnahmen nutzen – dieser Nutzung ebenfalls widersprechen. Es genügt in beiden Fällen eine E-Mail an folgende Adresse: [email protected] 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung hängt jeweils davon ab, für welchen Zweck die Daten verarbeitet werden.

Wenn Du uns Deine Einwilligung für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten gegeben hast, stützen wir die Datenverarbeitung auf die von Dir erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten kann jedoch auch aus den folgenden Gründen erforderlich sein, etwa zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Durchführung von Ihnen angeforderter vorvertraglicher Maßnahmen und um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen sowie um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a bis c DSGVO). Wir verwenden Deine personenbezogenen Daten außerdem gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, sofern Deine Rechte und Freiheiten nicht überwiegen.

 

Datenübermittlung an Dritte        
Eine Übermittlung Deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn und soweit:

  • Du dazu Deine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt hast,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast,
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, wie etwa im Falle der Weitergabe an externe Serviceanbieter, die uns in unserem Geschäftsbetrieb unterstützen.

Unsere Mitarbeiter und Partner sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet.

 

Datenübermittlungen in Drittländer

Wenn wir Deine personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung teilen, kann dies die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) einschließen. Wenn wir Deine personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, stellen wir stets sicher, dass dort ein adäquates Schutzniveau gewährleistet ist, indem wir – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist – dafür sorgen, dass zumindest eine der folgenden geeigneten Garantien besteht:

  • Übermittlung von personenbezogener Daten in Länder, die nach Ansicht der Europäischer Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten (sog. „Angemessenheitsbeschluss“);
  • Verwendung spezieller, von der Europäischen Kommission genehmigter Verträge, welche personenbezogenen Daten denselben Schutz sichern, den sie in dem EWR genießen;
  • Übermittlung personenbezogener Daten an eine Einrichtung, die eine gültige „Privacy Shield“-Zertifizierung besitzt, und dadurch ein dem EU-Standard ähnliches Schutzniveau für personenbezogene Daten bietet; oder
  • Übermittlung personenbezogener Daten an eine Einrichtung, die verbindliche, interne Datenschutzvorschriften eingeführt hat, die dem EU-Schutzniveau für personenbezogene Daten entsprechen.

 

Speicherdauer, Löschung von personenbezogenen Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

 

Deine Rechte

Dir stehen verschiedene Rechte in Bezug auf Daten zu, die Deine Person betreffen. Du hast ein Recht, auf Anfrage unentgeltlich Auskunft über die bei uns zu Deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten und ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ob und inwieweit diese Rechte im Einzelfall vorliegen und welche Bedingungen eingreifen, ergibt sich aus der DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz. Nach der DSGVO steht Dir zudem grundsätzlich ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Im Übrigen gilt, dass im Fall der Erteilung Deiner Einwilligung zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann.

 

Solltest Du Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung, Nutzung oder Löschung Deiner personenbezogenen Daten durch uns haben, wende Dich bitte an [email protected]

 

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Dir im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. 

 

Datensicherheit

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Du an uns als Seitenbetreiber sendest, nutzt unsere Webseite eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Du über diese Webseite übermittelst, für Dritte nicht einlesbar. Du erkennst eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Deines Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Im Rahmen des Hostings werden sämtliche im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Webseite zu verarbeitenden Daten gespeichert. Dies ist notwendig, um den Betrieb der Webseite zu ermöglichen. Die Daten verarbeiten wir entsprechend auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Zur Bereitstellung unseres Services nutzen wir Dienste von Webhosting-Anbietern, denen wir die oben genannten Daten übermitteln. 

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Dein Webbrowser auf Deinem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Deiner Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Deinem Endgerät bestehen, bis Du diese selbst löschst. Solche Cookies helfen uns, Dich bei Rückkehr auf unserer Webseite wiederzuerkennen.

In den Betriebssystemeinstellungen Deines Geräts findest Du die Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Webseite zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Webseite haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Auftragsverarbeiter

1 &1

Unsere Webseiten werden durch IONOS by 1&1 (www.ionos.de) gehostet. IONOS by 1&1 erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Sie dienen der Analyse von Angriffen auf unsere Webseite, der technischen Fehleranalyse und zur Auskunft gegenüber staatlichen Behörden, wenn dies gesetzlich notwendig ist. Erfasst werden:

  • die von Ihnen angefragte URL
  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • HTTP-Antwort-Code
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Mit Host Europe wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AV) gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen. Die erhobenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. 

Amazon AWS

Die Server erheben und speichern automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser beim Besuch der Webseite automatisch übermittelt. Die gespeicherten Informationen sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Der Standort des Servers der Webseite liegt geografisch in Deutschland.

Amazon PartnerNet

Wir nutzen auf unserer Webseite das Amazon-Partnerprogramm PartnerNet von Amazon EU S.à.r.l, 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxembourg, Luxemburg (nachfolgend: Amazon genannt). Darüber wird Werbung geschaltet, bei der Sie beim Anklicken auf die unterschiedlichen Internetseiten der Amazon-Gruppe, insbesondere Amazon.co.uk, Local.Amazon.co.uk, Amazon.de, Amazon.fr,Amazon.it, Amazon.es. und BuyVIP.com weitergeleitet werden. Amazon setzt dabei ein Cookie auf Ihrem Computer. Es können dadurch personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet werden, vor allem die Aktivität des Nutzers (Insbesondere welche Seiten besucht worden sind und auf welche Elemente geklickt worden ist), Geräte- und Browserinformationen (Insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem), Daten über die angezeigten Werbeanzeigen (Insbesondere welche Werbeanzeigen dargestellt wurden und ob der Nutzer darauf geklickt hat) und auch Daten von Werbepartnern (Insbesondere pseudonymisierte Nutzer-IDs).Wenn Sie eine Einzelseite unserer Webseite aufrufen, auf der wir den Dienst von Amazon nutzen, wird Ihr Internetbrowser veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Amazon zu übermitteln. Amazon erhält dabei Kenntnis über personenbezogene Daten, die dazu dienen, die Herkunft von bei Amazon eingehenden Bestellungen nachzuvollziehen. Mittels dieses Verfahren kann Amazon nachvollziehen, dass Sie einen Partnerlink auf unserer Webseite angeklickt haben. Weitere Informationen zur Erhebung und Speicherung der Daten durch Amazon erhalten Sie hier.

https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010

 Wir nutzen den Dienst von Amazon, um Werbeeinnahmen generieren zu können und um eine Provisionsabrechnung zu ermöglichen.

 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f. DSGVO

 Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Amazon verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „“Do Not Track““-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (www.noscript.net) oder Ghostery (www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Amazon finden Sie unter: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010

Zudem hat Amazon sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlosse-nen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Amazon, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4&status=Active 

Asana

Für unsere internen Arbeitsabläufe ist ein Aufgabenverwaltungssystem zwingend notwendig. Hier arbeiten wir mit ASANA, INC. zusammen. Das Unternehmen stellt ein Webservice zur Aufgabenverwaltung bereit (asana.com). Asana hat seine Verfahren der DSGVO angepasst und wir haben einen Vertrag mit Asana geschlossen, der das Unternehmen an die  europäischen Datenschutzrichtlinien bindet. Im Rahmen der Auftragsabwicklung im Team sind wir auf Asana als Auftragsverarbeiter angewiesen. Widersprechen Sie der Weitergabe Ihrer Daten an Asana, werden wir die Ausführung Ihres Vertrages überarbeiten und gegebenenfalls ablehnen müssen.

Eine Datenübermittlung an andere Unternehmen in Drittstaaten erfolgt nur, soweit diese zur Ausführung Ihres Auftrages erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten werden wir Sie – sofern gesetzlich vorgegeben – gesondert informieren.

Die AV-Verträge für Google und Asana können per E-Mail angefragt werden und werden gerne in Kopie ausgehändigt.

Facebook

Facebook wird betrieben von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Wenn Sie beim Besuch unserer Website zugleich auf der Website der Facebook Ireland Ltd. eingeloggt sind, kann die Facebook Ireland Ltd. erkennen, dass Sie unsere Website besucht haben. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Facebook Ireland Ltd. sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (www.facebook.com/about/privacy/) der Facebook Ireland Ltd. Sie können selber Einstellungen zu den Werbeanzeigen bei Facebook vornehmen (https://www.facebook.com/settings?tab=ads).   Unter anderem über die folgenden Links zu Seiten von Drittanbietern können Sie die Erfassung von Daten verhindern (Opt-Out): NAI – http://optout.networkadvertising.org/ oder EDAA  http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/.

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren. 

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Die Erreichung von „“Website-Zielen““ (z.B. Kontaktanfragen und Newsletter-Anmeldungen)
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation eines Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden. 

HubSpot

Wir setzen für unsere Online-Marketing-Aktivitäten HubSpot ein, eine Software der HubSpot Inc., USA. Diese Software wird im Rahmen des Inbound-Marketings eingesetzt und hilft uns u.a. mittels statistischer Analysen und Auswertungen des protokollierten Nutzerverhaltens, unsere Marketing-Strategie besser koordinieren und die für Sie bereitgestellten Inhalte optimieren zu können. Es werden dazu Cookies eingesetzt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verwendung von Hubspot hilft uns dabei unsere Webseiten und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall werden die Daten nicht automatisch gelöscht, da nach Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO ein berechtigtes Interesse zur Datenverarbeitung vorliegt und die Daten benötigt werden, um historische Nutzerdaten zur Erstellung von Zielgruppen (bspw. für Remarketing) beliebig lang genutzt werden können. Darüber hinaus können z.B. langfristige Analysen und fundierte Optimierungen durchgeführt werden.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich nutzen können.

Falls Sie nicht wünschen, dass die Informationen über Ihren Besuch zu den beschriebenen Zwecken genutzt werden, können Sie uns dies auch gern per E-Mail oder per Post jederzeit mitteilen.

Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. HubSpot unterliegt dem TRUSTe™‘s Privacy Seal und dem U.S. – EU Privacy Shield Framework und dem U.S. – Swiss Privacy Shield Framework. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500.

Nähere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzrichtlinien der HubSpot Inc. entsprechend unter http://www.hubspot.com/terms-of-service und unter http://www.hubspot.com/privacy-policy

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Wenn Du dieBezahlung via PayPal auswählst, werden die von Dir eingegebenen Zahlungsdatenan PayPal übermittelt. Die Übermittlung Deiner Daten an PayPal erfolgt aufGrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Du hast die Möglichkeit, deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegendenDatenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnimm bitte der Datenschutzerklärung von PayPal:https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Stripe 

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/terms

Cloudflare 

Unsere Seiten nutzen Funktionen von CloudFlare. Anbieter ist die CloudFlare, Inc. 665 3rd St. #200, San Francisco, CA 94107, USA. CloudFlare bietet ein weltweit verteiltes Content Delivery Network mit DNS an. Technisch wird der Informationstransfer zwischen Ihrem Browser und unserer Website über das Netzwerk von CloudFlare geleitet. CloudFlare ist damit in der Lage, den Datenverkehr zwischen Anwender und unseren Webseiten zu analysieren, um beispielsweise Angriffe auf unsere Dienste zu erkennen und abzuwehren. Zudem speichert CloudFlare zur Optimierung und Analyse unter Umständen Cookies auf Ihrem Rechner. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. 

Wir haben mit Cloudflare auf Basis der DSGVO eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Cloudflare ist zertifizierter Teilnehmer des EU-US Privacy Shield Frameworks. Cloudflare hat sich dazu verpflichtet, sämtliche von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) enthaltenen personenbezogenen Daten gemäß dem Privacy Shield Framework entsprechend dessen geltenden Prinzipien handzuhaben. Weitere Informationen über das Privacy Shield Framework finden Sie auf der Privacy Shield Liste des US-Handelsministeriums unter https://www.privacyshield.gov. Cloudflare erhebt statistische Daten über den Besuch dieser Website. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Cloudflare verwendet die Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots.

financeAds

PetLeo GmbH hat auf manchen ihrer Internetseiten Komponenten des Unternehmens financeAds GmbH & Co. KG, Karlstraße 9,90403 Nürnberg integriert. Für die Abwicklung eines Affiliate Programms mit den Werbenetzpartnern der ebase ist ein JavaScript eingebunden. Das Skript dient uns dazu, Werbenetzpartnern bei der Vermittlung einer erfolgreichen Depot-/Konteröffnung eine Sale-Provision ausschütten zu können. Das Skript wird bei jedem Seitenbesuch des Nutzers aufgerufen, um feststellen zu können, ob dieser von einer Affiliate Partner Internetseite auf unsere Internetseite gelangt ist. Hierfür werden von financeAds bestimmte Parameter im Browser des Nutzers lokal abgelegt und bei jedem erneuten Aufruf der Internetseiten skriptbasiert ausgelesen. Die Auswertung erfolgt dabei anhand von pseudonymen Datensätzen und nur zu den vorgenannten Zwecken. Die Laufzeit der im Browser des Nutzers eingebundenen financeAds Parameter beträgt 60 Tage.

Matomo/ Piwik

Diese Webseite nutzt Matomo (ehemals Piwik), einen Dienst der InnoCraft Ltd. Der Dienst ermöglicht es uns, Ihr Besucherverhalten auf unserer Webseite auszuwerten und Berichte über die Webseitenaktivität zusammenzustellen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden dabei an den Server des Webseitenbetreibers in Deutschland übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert, d.h. Daten können nicht unmittelbar mit Ihnen in Verbindung gebracht werden.

sipgate

Wenn Sie uns auf unserer Festnetznummer anrufen, werden die Verbindungsdaten bei unserem Telefonprovider, sipgate GmbH, Düsseldorf, gespeichert. Ebenso werden dort Daten von Ihnen gespeichert, wenn Sie uns auf den Anrufbeantworter sprechen, und zwar in Form einer mp3-Datei mit Ihrer Ansage auf dem Anrufbeantworter. Ebenso werden bei sipgate GmbH alle eingehenden Faxe in Form einer pdf-Datei gespeichert. Mit sipgate GmbH haben wir deshalb eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung, die DSGVO-konform ist.

Profiling

Du hast das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Dir gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Dich in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Deiner Rechte und Freiheiten sowie Deiner berechtigten Interessen enthalten oder

(3) mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung             
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist in unserer Webseite verfügbar. Bitte suche unseren Internet-Auftritt regelmäßig auf und informiere Dich sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

Beachte auch, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz auch bei Dritten, z. B. Stripe, laufend ändern können. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen laufend zu informieren. 

Kontakt

Falls Du Fragen, Kommentare und Anfragen bezüglich dieser Datenschutzerklärung hast, wende Dich bitte an: [email protected]

Arrow-up