bluttest hund bedeutung

Blutuntersuchung bei Hunden – Welcher Bluttest macht Sinn?

[email protected]

Großes Blutbild und Blutchemie sind gängige Bluttests, mit denen Tierärzte den allgemeinen Gesundheitszustand deines Haustiers beurteilen können. Blutuntersuchungen werden häufig bei gesunden Haustieren, bei Tieren, die sich einer Narkose unterziehen müssen, und bei kranken Tieren empfohlen. Die Auswertung mehrerer Tests in Verbindung miteinander (Profiling) ermöglicht eine schnelle Beurteilung der wichtigsten Organsysteme des Körpers.

Was zeigen die Blutuntersuchungen bei Hunden?

CBC (complete blood count): Dies ist ein üblicher Test, der bei Haustieren durchgeführt wird, um objektive Informationen über den allgemeinen Gesundheitszustand des Tieres zu erhalten. Es liefert dem Tierarzt Informationen über den Wasserhaushalt, die Anämie, Infektionen und die Reaktion des Immunsystems des Tieres. Fieber, Erbrechen, Durchfall, Schwäche, blasses Zahnfleisch oder Appetitlosigkeit sind alles Anzeichen dafür, dass bei deinem Hund ein großes Blutbild gemacht werden muss.

Die objektiven Daten eines Blutbildes können bei der Überwachung kranker Patienten, die sich einer Therapie unterziehen, hilfreich sein; daher werden häufig Reihenuntersuchungen des Blutbildes angefordert.

Blutchemie: Anhand dieser gängigen Bluttests können Tierärzte den allgemeinen Gesundheitszustand Ihres Tieres beurteilen. Blutuntersuchungen werden häufig bei gesunden Haustieren, bei Tieren, die sich einer Narkose unterziehen müssen, und bei kranken Tieren empfohlen. Die Auswertung mehrerer Tests in Verbindung miteinander (Profiling) ermöglicht eine schnelle Beurteilung der wichtigsten Organsysteme des Körpers.

Wie oft sollten bei Hunden Blutuntersuchungen durchgeführt werden?

Im Allgemeinen sollte Ihr Haustier zweimal im Jahr von Ihrem Tierarzt untersucht werden. Mindestens einmal während dieser halbjährlichen Besuche sollten Blutuntersuchungen durchgeführt werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Haustiere älter werden.

Eine frühzeitige Diagnose von altersbedingten Erkrankungen führt häufig zu einer besseren langfristigen Behandlung der Krankheit.

Routinemäßige Blutuntersuchungen sind, genau wie in der Humanmedizin, ein hervorragendes Mittel, um Erkrankungen wie Nierenversagen zu erkennen.

Eine frühzeitige Diagnose von altersbedingten Erkrankungen führt häufig zu einer besseren langfristigen Behandlung der Krankheit. Im Gegensatz dazu ist es besser, einen Tierarzt aufzusuchen, wenn der Krankheitsprozess bereits fortgeschritten ist und sich die Aussichten oft verschlechtert haben.

Welche Untersuchungen müssen bei Hunden jedes Jahr durchgeführt werden?

Ein komplettes Blutbild, ein biochemisches Profil, eine Urinanalyse und Schilddrüsenhormon Tests sind die vier wichtigsten Untersuchungen, die für Hunde empfohlen werden. Der Tierarzt wird sich bei der Festlegung des Untersuchungsumfangs für jede Kategorie mit dir beraten.

Bei jüngeren Hunden, die keine offensichtlichen Gesundheitsprobleme haben, können einfache Untersuchung ausreichend sein. Gründlichere Tests werden für Hunde mittleren Alters, Senioren oder geriatrische Hunde empfohlen. Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für ältere Hunde können Röntgenaufnahmen des Brustkorbs oder des Abdomens umfassen, um die Größe und das Aussehen der inneren Organe wie Herz, Lunge, Nieren und Leber zu überprüfen, sowie Röntgenaufnahmen des Skeletts, um nach Arthrose und Knochenbrüchen zu suchen.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

More great articles

Achtung Hundehalter – Giftalgen in deutschen Seen

Es ist Mitte August und der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite. Unzählige Schwimmfreunde sammeln sich an den heißen…

Mehr
hund grasmilben

Grasmilbenbefall: Was genau sind sie und was ist zu tun?

Der Sommer und der Herbst sind die Zeiten, in der die Grasmilben (Erntemilben), winzige orangefarbene Milben, zu einem Problem für…

Mehr

Fütterungsarten von Hunden und Katzen

Bei unseren Groß- und Urgroßeltern war es noch gang und gäbe, die Haustiere einfach mit Essensresten zu füttern. Seit den…

Mehr

Verpasse keine Expertenbeiträge mehr

Lass dir alle Infos immer "Druckfrisch" in deinen Posteingang senden. Kein Spam.

    Arrow-up