cat in a carrying bag

Bereite deine Katze auf den Tierarztbesuch vor

[email protected]

Viele Katzen haben leider Angst vor Tierarztpraxen, und das macht uns Katzenbesitzer ängstlich. Aber was solltest du dann tun, um deine Katze so angenehm wie möglich zum Tierarzt zu bringen? In diesem Artikel findest du Empfehlungen, die du beachten solltest, wenn du deine Katze zum Tierarzt bringst.

Um deine Katze verstehen zu können, musst du Dinge aus der Perspektive der Katze betrachten.
  1. Sie wird aus ihrem Revier geholt (oder schlimmer noch: gefangen) und findet sich dann in einer kleinen Kiste wieder. Seit sie ein Baby war, hat sie diese Kiste nicht besonders gemocht. Denn jedes Mal, wenn sie diese Box betritt, gibt es Dinge, die sie stressen (Impfung, Untersuchung, Reise usw.)
  2. Die Box befindet sich in der Regel in einem lauten Auto oder in einer überfüllten Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn in den öffentlichen Verkehrsmitteln ein Hund mitfährt, stresst das deine Katze noch mehr.
  3. Deine Katze kommt am Ende der Reise in der Tierklinik an. Auch hier gibt es viele verschiedene Tiergerüche, was ein weiterer Stressfaktor für die Vierbeiner ist.
  4. Und als wenn deine Katze durch die Untersuchung nicht schon genug gestresst wäre, wird sie nun auch noch von einem Fremden untersucht, der sie an Stellen berührt, an der sie nicht gerne berührt wird.

Wenn man sich diese Geschichte ansieht, wäre es eigentlich nicht richtig, deine Katze die Schuld zu geben. Auch wenn jede einzelne Erfahrung ziemlich anstrengend ist, steigt der Stresspegel, wenn sie alle zusammenkommen.

Wie solltest du mit deiner Katze zum Tierarzt gehen?

Zunächst einmal solltest du deine Katze unbedingt in einer Transportbox mitnehmen. Das ist die sicherste und genaueste Methode für deine Katze. Wenn du deine Katze auf dem Schoß trägst, besteht ein hohes Risiko, dass sie sich fürchtet und vielleicht von deinem Schoß runterspringt. Gleichzeitig ist sie dann nicht vor anderen Tieren in ihrer Umgebung geschützt, und deine Katze kann in Zeiten von Stress und Angst Menschen und Tiere in ihrer Umgebung angreifen und verletzen.

Die Wahl der richtigen Tragetasche

Die Tragetasche sollte deiner Katze auf dem Weg in die Tierklinik eine sichere Umgebung bieten. Mit der richtigen Tragetasche lässt sich der Stress auf dieser Reise verringern.

Bei der Auswahl einer Tragetasche, die über einen längeren Zeitraum verwendet werden soll, sollten einige Faktoren berücksichtigt werden.

  1. Es ist wichtig, dass die Tragetasche leicht zu reinigen ist.
  2. Die Tasche sollte groß genug sein, damit sich deine Katze darin bequem bewegen oder hinlegen kann.
  3. Ideale Tragetaschen sind stabil, leicht, wasserdicht und haben eine Tür, die breit genug ist, damit die Katze leicht hinein- und hinausgehen kann.

Unabhängig davon, welche Tragetasche du wählst, solltest du ein Handtuch oder eine kleine Decke auf den Boden der Tragetasche legen. Auf diese Weise hat deine Katze eine bequeme Umgebung und kleinere Unfälle, die ihr auf dem Weg zur Tierklinik passieren, sind kein Problem mehr.

„Es ist auch sehr wichtig, dass sich die Katzenbox von oben öffnen lässt. So kannst du deine Katze in der Tierklinik leicht aus der Box nehmen.“

Was ist während der Reise zu tun?

Die Katze, die nicht in die Tierklinik gehen will, ist auch während der Fahrt sehr gestresst. Zuallererst muss jedoch die Sicherheit der Katze gewährleistet sein. Es ist wichtig, dass der Transportkoffer sicher im Fahrzeug untergebracht ist. Das Letzte, was du willst, ist, dass der Vierbeiner während der Fahrt aus deiner Tasche entkommt. Wenn du plötzlich bremst, achte darauf, dass die Transporttasche der Katze nicht herunterfällt. Es ist ziemlich riskant, deine Katze ohne Tragetasche oder Box im Auto zum Tierarzt zu bringen. Während der Fahrt solltest du starkes Bremsen, plötzliches Beschleunigen oder scharfe Kurven vermeiden.

Tipp: Bevor du zum Tierarzt fährst, kannst du im Auto Pheromone versprühen. Katzen wollen sich meist verstecken und wollen nicht angestarrt oder erschreckt werden. Das Abdecken der Transportbox mit einem Handtuch kann also visuelle Reize verhindern. So können Katzen ihren Stress deutlich reduzieren.

Ankunft in der Klinik

Aufgrund der Anwesenheit von Gerüchen anderer Tiere beim Tierarzt ist die Ankunft in der Klinik oft der schwierigste Teil. Um dies etwas zu verringern, kannst du einen Termin zu relativ ruhigen Tageszeiten vereinbaren. Selbst ruhige Katzen können in der Klinik aggressiv sein, da Sie dort keine Kontrolle haben. Leider hast du selber wenig Kontrolle über das Verhalten deiner Katze.

„Meine Katze greift den Tierarzt an“.

Beruhigungsmittel können für Patienten, die unter solchen Beschwerden leiden, hilfreich sein, frag also deinen Tierarzt nach einer Empfehlung. Wenn deine Katze bereits ein aggressives Verhalten gegenüber dem Tierarzt zeigt, informiere deinen Tierarzt bitte vor dem Tierarztbesuch.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

More great articles

infographic

Prepare your pet to veterinary visit

You booked an appointment via PetLEO and the Veterinary visit day is just arrived and you want to get this…

Mehr
dog eats vegetable fruit

Welches Gemüse und Obst du deinem Hund geben kannst

Will dein Hund alles probieren, was du auch isst? Alles was auf den Boden fällt? Viele Lebensmittel, die wir konsumieren,…

Mehr
Cat playing with fur on a couch

Wie man Katzen durch einfaches Spielen trainieren kann

Wenn du denkst, dass deine Katze faul ist, irrst du dich! Es mag so aussehen, als würden sie nicht viel…

Mehr

Verpasse keine Expertenbeiträge mehr

Lass dir alle Infos immer "Druckfrisch" in deinen Posteingang senden. Kein Spam.

    Arrow-up